mediation


Mögen Sie Konflikte? – Wer tut das schon? – Sie kosten uns Zeit, Kraft und wertvolle Ressourcen. – Andererseits: Was wäre das Leben ohne Reibung und Gegensätze? - Es lebt von Spannungen und Widersprüchen zwischen Menschen – auf privater Ebene genauso wie in Unternehmen und Organisation.

konflikte lösen

Konflikte begleiten uns durch unser Leben. Dabei ist es lohnend, sie aktiv anzugehen, sie zu erkennen, auszutragen und zu bewältigen. Die Mediation zählt zu den anerkanntesten und erfolgreichsten Methoden der Konfliktlösung. Das im Jahre 2012 durch den Deutschen Bundestag verabschiedete Mediationsgesetz unterstreicht diese Bedeutung und bewirkt, dass Mediation nicht nur als Alternative zur gerichtlichen Streitaustragung zunehmend Beachtung findet.

Link zum Mediationsgesetz 

konfliktcoaching

Sie möchten ein Konfliktgespräch führen oder sind Partei einer geplanten Mediation? – In einem Konfliktcoaching unterstütze ich Sie, Klarheit über ihre Haltung zur Konfliktpartei herzustellen, ebenso über Ihre eigenen Gefühle und Bedürfnisse. Gemeinsam erarbeiten wir Ihre Interessen und Ziele und entwickeln das praktische Vorgehen in den Gesprächen.

 

Nicht immer ist die gegnerische Konfliktpartei bereit für ein gemeinsames lösungsorientiertes Verfahren wie eine Mediation. – In diesem Fall eignet sich ein beratendes Konfliktcoaching, um Ihren eigenen Anteil am Konfliktgeschehen zu reflektieren und neue / andere Verhaltensoptionen auszuloten.

 

 

 

 

konfliktmanagement

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass nahezu 20 Prozent der Kosten eines Unternehmens (oder einer Verwaltung) Konfliktkosten sind. Weil Abteilungen gegeneinander arbeiten, in Teams Unstimmigkeiten unter den Teppich gekehrt und nicht gelöst werden, Kolleg*innen sich nicht „grün“ sind, Konflikte vor sich hin eskalieren, Chefs weggucken und ähnliches mehr. Aus diesem Grund sind bereits heute in vielen Unternehmen die Mediation und ihr Instrumentarium fester Bestandteil eines unternehmensinternen Konfliktmanagements.

Mehr lesen.